World Literature

Download Der Spiegel im Spiegel. by Michael Ende PDF

Posted On April 11, 2017 at 10:02 pm by / Comments Off on Download Der Spiegel im Spiegel. by Michael Ende PDF

By Michael Ende

Show description

Read or Download Der Spiegel im Spiegel. PDF

Similar world literature books

Eugene Onegin: A Novel in Verse [Translated, with a commentary, by Vladimir Nabokov]

"In an period of inept and ignorant imitations, whose piped-in historical past track has hypnotized blameless readers into fearing literality's salutary jolt, a few reviewers have been disappointed by means of the standard constancy of my model. " Such was once Vladimir Nabokov's reaction to the hurricane of controversy aroused through the 1st variation of his literal translation of Eugene Onegin.

Toward a More Perfect Union: Virtue and the Formation of American Republics

In October of 1774, Congress handed an ethical code which banned the theater, cock-fights, and horse races. In abiding via this code, americans outfitted for themselves a personality as a virtuous humans which set them except the "corrupt" British, ready them to claim independence, and gave them the arrogance to set up republican governments.

Extra info for Der Spiegel im Spiegel.

Example text

Die gemalten Sterne treten auseinander, und du schaust in etwas hinaus, das deinen Augen so fremd ist, daß sie sich weigern, es wahrzuneh­ men, eine Ferne, in die dein Blick stürzt, ein leuchtendes Dunkel, ein regloser Sturmwind, ein immerwährender Blitz. Das einzige, woran dein Schauen sich halten kann, ist eine menschliche Gestalt, schräg gegen den unhörbaren Orkan gelehnt, von Kopf bis Fuß in ein Tuch gehüllt, das zu flattern scheint und sich dennoch, wie auf einem Gemälde, nicht regt. Die verhüllte Gestalt steht ruhig da, aber sie steht 61 auf nichts, denn unter ihren Füßen ist der Abgrund.

Er versuchte durch die Löcher des Gitters zu spähen, konnte aber nichts sehen. Statt dessen vernahm er aus dem Schluchzen halb geflüsterte Worte: «Lieber Gott, wo bist du...? Und wo ist die Welt geblieben 38 ...? Ich kann sie nicht finden ... Sie ist nicht mehr da ... ich bin schon tot... » fragte der Feuerwehrmann, «ich wollte nicht zuhören, aber ich war die ganze Zeit hier. Entschuldige bitte! Ich möchte dir nur sagen: Das hier ist nur eine Zwischenstation, es gibt nämlich ... Hallo, du da drüben!

Keine Fenster, keine Tür. Hier bist du sicher, alles ist dir vertraut, alles ist fest gefügt, du kannst dich auf alles verlassen. Das ist deine Welt. Sie dreht sich, und du in der Mitte der Mitte drehst dich stetig mit ihr. Aber einmal geschieht es. daß ein Erdbeben durch all das geht. Die steinerne Mauer reißt entzwei, ein Spalt, der sich weiter und weiter öffnet. Die gemalten Sterne treten auseinander, und du schaust in etwas hinaus, das deinen Augen so fremd ist, daß sie sich weigern, es wahrzuneh­ men, eine Ferne, in die dein Blick stürzt, ein leuchtendes Dunkel, ein regloser Sturmwind, ein immerwährender Blitz.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 33 votes